Größter Solarpark Europas eingeweiht.

Größter Solarpark Europas eingeweiht.

solarpark-bei-bordeaux

 

 

 

In der Nähe von Bordeaux ist am Dienstag der größte Solarpark Europas eingeweiht worden. Auf einer Fläche von 250 Hektar, die in etwa 350 Fußballfeldern Platz bieten könnten, produziert die Anlage 300 Megawatt Strom. Das entspricht etwa dem Drittel eines herkömmlichen Kernkraftwerkes und kann den Bedarf einer Stadt wie Bordeaux gut abdecken.

Die Solaranlage bei Bordeaux verkauft ihren Strom kostendeckend für 105 Euro je Megawattstunde oder 10,5 Cent je Kilowattstunde, garantiert über 20 Jahre. „Die Solarenergie ist wettbewerbsfähig geworden. Unser Preis ist erheblich geringer als beim jüngsten Kernkraftwerk, das Frankreich im britischen Hinkley Point bauen will“, sagte der Vorstandsvorsitzende des Betreiberunternehmens Neoen, Xavier Barbaro, gegenüber dieser Zeitung. Die Anlage bei Bordeaux werde auch günstiger produzieren als der neueste Nuklearreaktor EPR-3, der im französischen Flamanville geplant ist, sagte Sven Rösner, stellvertretender Geschäftsführer des Deutsch-französischen Büros für Erneuerbare Energien (DFBEE).

 

 

Related posts